Hallo an euch Influencer da draußen. Vor allem an die, die mir seit Jahren versprechen, dass der Trend von dem ich jetzt schreibe zu jedem passt und uns alle noch schöner macht. Ich rede hier vom Contouring – diesem Schritt, den man wohl in die „Routine“ einfügt um Wangenknochen zu zaubern, als hätte man die letzten 10 Tage nicht mal vom Essen geträumt. Der Trend der einem die Nasen-Op vom Wunschzettel streicht und jede von uns zum strahlen bringt. Genau davon rede ich.

Wovon wiederum keiner redet ist, dass es zahlreiche Produkte gibt, die genau das nicht machen. Zumindest nicht mit mir. Teilweise sah ich schon aus, als wäre ich direkt aus einem Kohlekraftwerk marschiert. Ich hab also super viel Geld dafür ausgegeben um mich direkt wieder abzuschminken und den Prozess erneut durchzugehen. Bei Anderen sah ich eher aus, als hätte ich zu viel Orangen gegessen und mich der Frucht vor Liebe auch farblich mit angepasst. Auch hier hab ich natürlich mehr Geld ausgegeben, als mir lieb gewesen wäre – aber was tut man nicht alles, um die eigenen Gesichtszüge zu optimieren. Es soll ja auch alles gut zur  Geltung kommen.

Mein letzter Kauf war dann der Wonder Stick von NYX – tatsächlich wollte ich dem Ganzen wirklich eine letzte Chance geben. Nett fand ich, dass ich hier nicht nur was Dunkles für die Wangenknochen bekommen, sondern auch gleich noch was zum Highlights setzen mit daherkommt. Im Nachhinein hat sich bestätigt, dass bei Duos nur selten beide Produkte gut sind – oder beide zu mir passen. Denn dieses Highlight trocknet mich noch bevor es meine Haut überhaupt berührt hat, aus. Ganz im Gegenteil zum schönen Part – endlich – dem Konturenteil! Denn davon bin irgendwie fast schon begeistert.

Mit diesem Stift kann man nämlich super leicht arbeiten und ich seh, auch wenn ich versehentlich zu tief ins imaginäre Töpfchen gelinst habe, nicht wie ein Dreckspatz aus. Mir gefällt auch, dass es sich super leicht verblenden lässt und das, ohne dass es mein eigentliches Make-up ruiniert, oder verschiebt. Gerade meiner Nase muss ich öfter mal erst die Rötung mit einem Concealer abpigmentieren bevor es weitergehen kann und selbst wenn ich dann erst mit dem Stift das Näslein verformen möchte, verschiebt mein Pinsel nur den Wonder Stick. Klasse! 😀

Das Blöde an dem Ganzen ist jetzt nur, dass dieses Teil mein Verlangen nach Mehr geweckt hat und ich mich schon jetzt im nächsten Sephora mit gefülltem Körbchen sehe. Mist!

Was benutzt ihr? Eher ein Puder, oder auch was cremigeres?

Write A Comment

*